Herzlich Willkommen

Erster Vorwärts-Heimsieg nach sieben Monaten

Mit einem klaren 4:1-Erfolg im Kellerduell gegen Dornbirn gab der SK BMD Vorwärts Steyr den letzten Platz in der 2. Liga ab.

6.Nov 2021

Sechs positive Corona-Fälle (drei Spieler, drei Betreuer) erschwerten die Vorbereitung auf das so wichtige Match gegen Dornbirn. Dann gerieten die Steyrer auch noch früh in Rückstand - Jokic traf nach einem Eckball zum 0:1 (4.). Doch Vorwärts zeigte sich alles andere als verunsichert und drehte noch in der ersten Viertelstunde die Partie. Alem Pasic köpfelte das 1:1 (7.), Oliver Filip traf nach einem schönen Angriff zum 2:1 (14.). Bei einem Stangenschuss von Katnik hatten die Rot-Weißen Glück (16.). Danach waren die Heimischen das bessere Team und in der zweiten Halbzeit in Überzahl. Der Brasilianer Anderson sah nach dem Pausenpfiff wegen einer Tätlichkeit Rot.

Die erste Trainingseinheit unter Trainer Daniel Madlener

16.08.2021

Die erste Trainingseinheit unter Trainer Daniel Madlener wurde heute Vormittag erfolgreich absolviert.

"Jahrhundertspieler" Daniel Madlener ist neuer Trainer bei Vorwärts Steyr

15.08.2021

Wir sind froh einen echten Rot-Weißen bei uns begrüßen zu dürfen", so das Präsidium Reinhard Schlager und Michael Obermair.

Seit Samstag ist der Wunschkandidat für den Trainerposten Daniel Madlener bereits im Hotel Vitus einquartiert. Heute Vormittag gab es nun einen Inital-Workshop mit dem Trainerteam, dem Präsidium und dem sportlichen Leiter. Nun ist es fix: Madlener kehrt so schnell nicht mehr nach Vorarlberg zurück und wird Trainer des SK BMD Vorwärts Steyr. Bereits morgen wird er beim Training sein. "Es gilt keine Zeit zu verlieren. Es gibt enormes Steigerungspotenzial und viel zu tun", so Madlener.

einen Wechsel für die Geschichtsbücher.

Untertitel hier eingeben

Bei der knappen 0:1-Niederlage des SK BMD Vorwärts Steyr gab es nicht nur Ärger mit dem Schiedsrichter, sondern auch einen Wechsel für die Geschichtsbücher.

Am 1. Juni 2012 unterlag der SK Vorwärts am letzten Spieltag der Regionalliga Mitte bei den Sturm Graz Amateuren unter Trainer Adam Kensy mit 1:2. Manfred Rabenhaupt spielte durch, musste den Verein nach dieser Partie aber verlassen. Nach dem Abstieg in die OÖ-Liga wurde der Vertrag des damals 29-Jährigen nicht mehr verlängert. "Mauschi" wie er von allen genannt wird, spielte in den folgenden Jahren für Dietach, Stadl-Paura, St. Magdalena, Bad Schallerbach und den ASK St. Valentin. Im Sommer 2020 kehrte er zu seinem Stammverein Vorwärts zurück - als Führungsspieler für die zweite Mannschaft in der Bezirksliga Ost.

Cup | Erste Runde gemeistert

FC Kitzbühel - SK BMD Vorwärts Steyr 0:2 (0:0)


von rh | Jul 16, 2021 | Allgemein, Kampfmannschaft |

Mit einem 2:0-Erfolg beim FC Kitzbühel schafft der SK BMD Vorwärts Steyr am Freitag den Aufstieg in die zweite Runde des Uniqa-ÖFB-Cups. Die Tore der Rot-Weißen erzielen Josip Martinovic und Philipp Ablinger.

Turner hält Elfmeter

In der 70. Minute bekommen die Kitzbüheler von Schiedsrichter Sampl einen Elfmeter zugesprochen. Torhüter Thomas Turner kann den Schuss von Christian Pauli aber parieren. Danach lauert Vorwärts auf den entscheidenden Konter und kann das Match in der 84. Minute entscheiden. Ablinger schiebt nach Vorarbeit von Martinovic zum 0:2-Endstand ein.

Andreas Milot: "Wir haben gewusst das es nicht einfach wird. Kitzbühel war gut organisiert, wir haben nicht gut reingefunden. Der Führungstreffer war super heraus gespielt und sehr wichtig. Gott sei Dank hat Thomas Turner den Elfmeter hervorragend gehalten. Das 2:0 war dann die Entscheidung. Wir sind froh, dass wir eine Runde weiter sind."

Erstes Aiden by Best Western hat eröffnet

12.Juli 2021

Markenstart in Österreich:
Erstes Aiden by Best Western hat eröffnet

Edgy, cool und stylish - Aiden by Best Western startet in Österreich: Am 12. Juli ist mit dem Aiden by Best Western @ Stadtgut Hotel Steyr das erste Hotel der Lifestyle-Marke der BWH Hotel Group in Österreich eröffnet worden. Mit seinem außergewöhnlichen Konzept und 90 Zimmern setzt das neugebaute Hotel frische Trends in der historischen Stadt und dem modernen Wirtschaftsstandort im Bundesland Oberösterreich nahe Linz. Hotelbetreiber ist die Accent Hotels GmbH mit Sitz in Budapest und Wien, zu deren Portfolio aktuell 24 Hotels mit mehr als 1.700 Zimmern in Österreich und Ungarn zählen.

STEYR, 19.06.2021

Der UTC Casa Moda Steyr hat mit einem hauchdünnen 5:4-Erfolg gegen den TC Schwaz den zweiten Platz in der Gruppe A der Tennis-Bundesliga verteidigt. Damit haben die Gleinker im Play-Off gegen Radstadt (Dritter der Gruppe B) nun Heimrecht und gute Chancen auf einen Platz für das Finalturnier der Top-Vier-Mannschaften.

Neuer Spieler bei Vorwärts Steyr

Die Rot-Weißen engagierten für das zentrale Mittelfeld Christoph Freitag (31) von Liga Konkurent Lustenau

Mit Thomas Himmelfreundpointner verabschiedet sich mit Saisonende der letzte nach aktive Spieler der Jahrhundertelf von den Rot-Weißen.

15.05.2021

6 Jahre lief Himmelfreundpointner für den SK BMD Vorwärts Steyr auf. In dieser Zeit hat er viel erlebt. Drei Jahre spielte er in der Regionalliga bevor der Aufstieg in die 2. Liga kam. Das erste Spiel nach dem Aufstieg ist Himmelfreundpointner noch besonders in Erinnerung "Wir haben vor einer tollen Kulisse den vermeintlichen Riesen SV Ried ärgern können und einen Punkt geholt."

2016 gegen Grieskirchen noch mit Haaren

"Hümmi", wie ihn Fans und Freunde nennen, war Spieler der Jahrhundertelf des SK Vorwärts Steyr, hatte maßgeblichen Anteil am Wiederaufstieg in die 2. Bundesliga, erzielte 11 Tore und absolvierte mehr als 150 Spiele für die Rot-Weißen: Mit Saisonende, in zwei Spielen also, ist Schluss damit. Mit Thomas Himmelfreundpointner verlässt der letzte noch aktive Spieler der Jahrhundertelf den SK BMD Vorwärts Steyr.

12.05.2021

Torhüter Bernd Schrattenecker

verlässt SV Grün-Weiß Micheldorf

Ein verdienter Spieler wird den SV Grün-Weiß Micheldorf verlassen. Der Vertrag von Torhüter Bernd Schrattenecker endet am 30. Juni und wird nicht verlängert. Der Kapitän kam im Juli 1998 vom ASKÖ Kirchdorf und absolvierte seither 357 Spiele für die Grün-Weißen.

Frühling

Untertitel hier eingeben

Vorwärts klettert mit Derbysieg auf zehnten Tabellenplatz

30.04.2021

Pradas Elfmeter sitzt neuer Spielstand 1:2
Pradas Elfmeter sitzt neuer Spielstand 1:2
In den ersten zwölf Auswärtsspielen in der 2. Liga hatte Vorwärts lediglich sieben Tore erzielt. Gegen die Juniors OÖ zeigte sich die Milot-Elf am Freitagabend treffsicher und ging als 3:1-Sieger vom Platz.

Premierentor von Sahanek

Die erste Halbzeit zwischen den Juniors OÖ und dem SK BMD Vorwärts Steyr verlief torlos, danach ging es aber ordentlich zur Sache. Paul Sahanek staubte zum 0:1 ab und jubelte über sein erstes Tor für die Steyrer (48.). Nakamura glich für die Hausherren aus (52.), ehe Vorwärts per Elfmeter wieder in Führung ging. Abwehrchef Alberto Prada verwandelte souverän (64.). Für den Endstand zum 1:3 sorgte Pascal Hofstätter (78.).


2. Liga | Niederlage gegen Lafnitz

25.04.2021

SV Lafnitz sorgt für klare Verhältnisse

Durchgang zwei begann, wie die erste Halbzeit geendet hatte. Viel Ballbesitz der Gäste und gelegentliche Entlastungsangriffe unserer Mannschaft. Nach einer Stunde war es dann soweit, Philipp Wendler stellte per Kopf auf 1:0 für die Gäste. Und nur zwei Minuten später erzielte Patrick Bürger das vorentscheidende 2:0 für den SV Lafnitz. Unsere Mannschaft steckte nicht auf und bemühte sich auch nach Kräften, doch wirklich gefährlich konnte man den Gästen nicht werden. Letztendlich blieb es beim leistungsgerechten Sieg für die Gäste.

Erster rot weisser Sieg im Frühjahr

https://www.vorwaerts-steyr.at/news/2-liga-erster-sieg-im-fruehjahr.html


Vorwärts Steyr besiegt auswärts SK Rapid Wien II mit 1 zu 0

MAN-Steyr-Abstimmung: Es geht um 8.400 Arbeitsplätze in Österreich

https://iwsooe.at/man-steyr-abstimmung-es-geht-um-8-400-arbeitsplaetze-in-oesterreich/

Ersatzgeschwächtes Vorwärts-Team erkämpft

ein 0:0  gegen Lustenau

Bei großartigem Fußballwetter begann die Partie mit vielen Zweikämpfen im Mittelfeld und wenig zwingenden Torraumszenen auf beiden Seiten. Kämpferisch konnte man unserem Team wie gewohnt wenig vorwerfen, in der Offensive tat man sich allerdings sehr schwer und konnte wenig Zählbares kreieren. Da sich auch die Gäste aus dem Ländle nicht als die ganz großen Offensivkünstler erwiesen, blieb es beim 0:0 zur Halbzeit. Negativer Höhepunkt der ersten Hälfte war die Verletzung von Michael Halbartschlager. Erste Diagnose: schwere Knieverletzung (Kreuzband und Seitenband; EMR ausständig) mit längerer Pause.

Palmsonntag 2020

Erster Corona Lockdown

Lokalaugenschein Verkehrsgeschehen im Steyrtal voriges Jahr Palmsonntag 2020 Gespenstische Ruhe herrscht auf der Autobahn an der sonsten reger Reiseverkehr für Kolonen sorgt.

Auch auf den Parkplätzen der Wander und Radfahrer war tote Hose angesagt.


Bilder der Woche

Bereit für Ostern

Vorwärts verpasst Sprung ins Tabellen-Mittelfeld

27.02.2021

Halbartschlager mit Pausenführung
Halbartschlager mit Pausenführung

STEYR. Durch ein Traumtor von Michael Halbartschlager ging Vorwärts gegen Amstetten mit 1:0 in Führung, verlor das 2. Liga-Derby aber am Ende mit 1:2.

Der Fehlstart ins Fußballjahr 2021 ist für den SK BMD Vorwärts Steyr perfekt. Nach dem 0:2 in Innsbruck und dem 0:1 in Vöcklabruck gegen die Young Violets unterlagen die Rot-Weißen am Samstagabend im Derby gegen den SKU Amstetten mit 1:2. Mit einem Sieg wären die Rot-Weißen in der Tabelle auf Rang neun geklettert, durch die Pleite bleibt man auf dem 14. Platz.


19.Februar 2021

Einen bitteren Abend erlebt Fußball-Zweitligist SK BMD Vorwärts Steyr im Ausweichstadion in Vöcklabruck

Durch ein Gegentor in der 92. Minute verlieren die Rot-Weißen gegen die Young Violets mit 0:1.


Die Gäste aus Wien, bisher mit nur einem Sieg Tabellenschlusslicht, agieren zu Beginn sehr defensiv, überlassen Vorwärts das Spiel. Kapital können die Rot-Weißen aus der Feldüberlegenheit nicht schlagen. In einer intensiv geführten Partie werden die Young Violets ab Mitte der ersten Halbzeit stärker und haben vor der Pause die besseren Möglichkeiten auf den Führungstreffer.

Vorwärts Steyr verliert Leistungsträger

8.Februar 2021

STEYR. Kurz vor dem Ende der Transferzeit in Österreich am Montag um 17 Uhr hat Zweitligist Vorwärts Steyr einen Leistungsträger verloren.

Blau Weiß Linz vermeldet auf seiner Homepage am Montag zwei Transfers. Der Ternberger Lukas Tursch (24) wechselt zu Bundesligist SKN St. Pölten. Als Ersatz wurde Nicolas Wimmer vom SK BMD Vorwärts Steyr geholt. Der 25-jährige Innenverteidiger hat sich nach zwei Kreuzbandrissen zuletzt bei den Rot-Weißen in sehr starker Form präsentiert. Über die Ablöse ist nichts bekannt, Wimmers Vertrag in Steyr wäre im Sommer ausgelaufen.

Test | Vorwärts besiegt Blau-Weiß

mit 3 : 1

Eine Woche vor dem Meisterschaftsstart in Innsbruck testete der SK BMD Vorwärts Steyr heute auf Naturrasen im Linzer Donaupark gegen Blau-Weiß. Die Rot-Weißen zeigten dabei eine starke Leistung und besiegten den Tabellendritten aus der Landeshauptstadt mit 3:1.

mein Portfolio


Sport

Reportage

Vielfalt.

Josef Moser

Garsten